Kündigung der Tarifverträge im KFZ Handwerk Pfalz

Auf diese Vorteile müssen Nicht-Mitglieder bald verzichten

Durch die Kündigung der Tarifverträge im KFZ Handwerk gelten folgende Bestimmungen ab 29.02.2020 nur für IG Metall Mitglieder weiter!!!

Gekündigte Arbeitsbedingungen aus dem Tarifverträgen:
• Arbeitszeit 36 Stunden (max. 40 Std./Woche für 17% d. Belegschaft)
• 30 Tage Urlaub und 50% Urlaubsgeld
• 10 – 50% Weihnachtsgeld
• Zuschläge für Mehr-, Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit
• Sonderurlaubstage (Hochzeit, Geburt, Tod)
• Regelungen Mehr-, Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit
• VWL 26,59 € Beschäftigte & 13,29 € Azubis

Weitere Regelungen aus den Tarifverträgen zu:
• Freistellungen für – Gang zum Arzt, Gericht, Arbeitsunfall
• Kündigungsfristen, Entgeltfortzahlung, Aufstockung Rente, Todesfall, Kurzarbeit – Keine Schlechterstellung bei Arbeitslosigkeit

Deshalb jetzt Mitglied werden und die Tarifverträge für sich sichern! Hier geht´s zum Online-Beitritt  

Für Mitglieder der IG Metall gilt die sogenannte Nachwirkung. Sie sichert die tarifvertraglichen Rechte für organisierte Metallerinnen und Metaller nach der Kündigung der Tarifverträge. Auch Nicht-Mitglieder haben noch die Chance ihre Arbeitsbedingungen abzusichern, indem sie innerhalb der sogenannten Nachbindung (bis 29.02.2020) der IG Metall beitreten. Weitere Informationen zu Nachwirkung und Nachbindung findest Du hier:

Gesetzessammlung zu Nachbindung & Nachwirkung  

Liste gekündigte Inhalte KFZ Pfalz

Beitrittserklärung herunterladen  

Schreibe einen Kommentar


*