+++Eilmeldung für Beschäftigte des Kfz-Gewerbes in der Pfalz +++ Jetzt Anspruch auf Übernahme, Alters- und Kündigungsschutz sichern+++

Auszubildende und ältere Beschäftigte im Kfz-Gewerbe der Pfalz müssen bis zum 31.12.2019 Mitglied der IG Metall werden, um Anspruch auf Übernahme nach der Ausbildung, Alterssicherung und Kündigungsschutz für Ältere zu sichern!

Durch die Tarifflucht der Kfz Arbeitgeber der Pfalz ist die Zukunft bedroht. Die Tarifverträge für die Übernahme der Auszubildenden nach der Ausbildung und der Alters- und Kündigungsschutz für ältere Beschäftigte über 55 Jahren ist bereits zum 31.12.2019 gekündigt. Wer bis dahin Mitglied der IG Metall wird sichert sich diese Rechtsansprüche gem. § 3 Absatz 3 Tarifvertragsgesetz noch voll.

Bitte leitet diese Information auch über alle sozialen Netzwerke, Eure Whatsapp-, Telegramm-Gruppen weiter und postet sie bei facebook. Informiert in der Woche vor Weihnachten alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen. Eilt sehr – Rechte sichern jetzt!

Weitere Informationen bekommt Ihr bei den Geschäftsstellen der IG Metall in der Pfalz

Für alle anderen Beschäftigten im Kfz Gewerbe in der Pfalz gibt es eine Schutzimpfung für den Erhalt der Rechte aus den Tarifveträgen der IG Metall. Mitglied werden bis zum 29.02.2020 und aktiv für die Rücknahme aller Kündigungen der Tarifverträge eintreten.

Schreibe einen Kommentar


*